Apricot

Die Römer führten diese heikle Delikatesse in Europa aus dem Fernen Osten über Armenien und rief ... "Early Apfel", weil die Aprikose reift früher als andere Früchte. Die Aprikose, auch als Damast oder albérchigo bekannt, ist die Frucht der Aprikose-Baum der Familie der Rosengewächse, die mehr als 2000 Arten auf der ganzen Welt verteilt, native zu den gemäßigten Gebieten Asiens beinhaltet. Die Aprikose ist frisch, getrocknet oder in Saft gegessen. Die meisten sind süß und saftig späten Frühjahr und Sommer. Es ist eine sehr empfindliche Frucht so muss sie mit Vorsicht behandelt werden, ist es in ihrem besten beim Drücken sie schätzt einen weich. Die wichtigsten Sorten Aprikose sind: Bulida Straße nancy, Paviot Moniqui, currót, rot Galta, Besen, Mitger, etc.. Jede mit ihren Eigenschaften, können Größe und Farbe sein rot, weiß, gelb und orange. Der Touch ist weich und samtig.

Nährwert

Zusammensetzung pro 100 g
Kalorien (kcal) 39,7
Kohlenhydrate (g) 9,5
Fiber (g) 2,1
Kalium (mg) 290
Magnesium (Mg) 12
Provitamin A (mcg) 27
Vitamin C (mg) 7